Heilpraktikerin im Heilkundezentrum

/Heilpraktikerin im Heilkundezentrum
Heilpraktikerin im Heilkundezentrum 2019-07-03T18:45:32+02:00

Herzlichen Dank für 20 Jahre Vertrauen!
Im Juni 2019 kann ich auf 20 Jahre Berufspraxis zurückblicken und durfte meine Patienten auch durch schwere Erkrankungen begleiten, ebenso bei gezielter Vorsorge zur Seite stehen.
Ich freue mich, mit meiner Erfahrung und Achtsamkeit weiterhin für Sie da zu sein.

Praxis Sonja End-Lehmann

Heilpraktikerin
Plecher Straße 18
91235 Velden

Tel.: (09152) 92 14 33
Fax: (09152) 92 69 41
mobil: 0171-8769343
E-mail: end-lehmann@t-online.de

Termine nach Vereinbarung!

Urlaubsplanung

19.8.-6.9.2019  •  4.10.2019  •  23.-31.12.2019

Was ich für Sie tun kann

In den 20 Jahren Praxis auf dem Gebiet der Heilkunde habe ich mich auf besondere Heilmethoden spezialisiert:

Neuraltherapie

Mit ihr werden die Regelkreise des Körpers reguliert und wieder ins Gleichgewicht gebracht. Typische Krankheitsbilder, bei denen Neuraltherapie erfahrungsgemäß gut hilft:

  • Rückenleiden (akute und chronische: Hexenschuss, LWS- und HWS-Syndrom)
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Schwindel
  • Ohrgeräusch (Tinnitus)
  • Funktionsausfälle nach Schlaganfall (Besserung der geistigen und körperlichen Beweglichkeit
  • Trigeminusneuralgie (Schmerzzustand im Gesicht)
  • Gesichtslähmung (Fazialislähmung)
  • Erhöhter Augeninnendruck (Glaukom)
  • Infektanfälligkeit (häufige Otitis media, Sinusitis, Tonsillitis)
  • Asthma bronchiale
  • Funktionelle Herzbeschwerden
  • Magenbeschwerden (häufige Magenschleimhautentzündung, Magengeschwür
  • Verdauungsstörungen durch Galle oder Bauchspeicheldrüse (z.B. Verstopfung, Bauchgrimmen u.ä.)
  • Schwere Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa
  • Blasenschwäche (durch Senkung, Prostatavergrößerung)
  • Gelenkabnutzung in Hüfte und Knie
  • Phantomschmerz und Narbenschmerzen
  • Durchblutungsstörung der Beine
  • Offene Beine (Ulcus cruris)
  • Nervosität, Wetterfühligkeit, Burnout, Leistungsabfall
  • Hormonstörungen

Akupunktmassage

Eine verfeinerte Form der traditionellen chinesischen Akupunktur, aber ohne Nadeln. Mit einem stumpfen Stift werden die Meridianlinien auf der Haut nachgezeichnet.

Traditionelle Chinesische Medizin – Heilkunst aus Fernost

Vielen Menschen ist die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) vor allem durch das Therapieverfahren der Akupunktur bekannt. Dabei hat die alte Heilkunst, die sich bereits vor mehr als 2000 Jahren in China entwickelt hat, viel mehr zu bieten.

So umfasst die TCM neben der Akupunktur, Akupressur und der Moxibustion auch eine eigene Ernährungstherapie und Kräuterheilkunde.

Dorn-Therapie mit Breuss-Massage

Durch eine sanfte „Chirotherapie“ werden mit gymnastischen Übungen und einer speziellen Massagetechnik die Wirbel wieder gerade gerichtet.

Die Praxis